Ulrike Dieterich
Mobile heilpädagogische Familienbegleitung


„Hilfe, ich verstehe mein Kind nicht mehr…“

Dießen – „Eigentlich kann es ganz einfach sein. Vom Säugling bis zum Teenager….vom Schreibaby über Schulprobleme…für jede Auffälligkeit  Ihres Kindes, gibt es eine Lösung für Vater, Mutter und Kind!“ strahlt Ulrike Dieterich, die mit ihrem Familienbegleitungskonzept „SiCHTBAR“ nun auch mobile Unterstützung anbietet. Dabei besucht sie die Familien in ihrer vertrauten Umgebung und sucht dort zunächst den Kontakt mit dem Kind und dann das Gespräch mit den Eltern.

„Jedes Elternteil, wünscht sich das Aller-Beste für sein Kind“. Aber wenn sich ein Kind so stark verändert, dass seine Eltern es nicht mehr verstehen, dann drehen sie sich im Kreis und können keine befriedigende Lösung für ihr Kind finden. Um sich weiter entwickeln zu können, benötigen Kinder das Gefühl von Geborgenheit, Liebe, Mitgefühl und von Zuwendung. Jedoch…wenn Eltern ihr Kind nicht mehr verstehen, ist es so gut wie unmöglich, dem Kind diese Gefühle zu vermitteln. Das große Gefühl der Ratlosigkeit steht bei den Eltern im Vordergrund und „blockiert“ das Geben der Gefühle, die das Kind so dringend benötigt“, erklärt Ulrike Dieterich, die in ihren Beratungen sehr großen Wert auf die Zusammenarbeit mit Kindern u n d  Eltern legt, da nur das gemeinsame Wirken zu wertvollen und erfolgreichen Ergebnissen führen kann.

„Als Eltern ist man oft „betriebsblind“, wenn es um eine Lösungssuche für die eigenen Kinder geht. Die subjektiven Gefühle dem Kind gegenüber, versperren den Eltern den objektiven Blick. Mit meiner mobilen Praxis fahre ich ins gewohnte Umfeld der Familie. Nach der Kontaktaufnahme mit dem Kind wird den Eltern mit klaren Worten mitgeteilt, welch „großen Kummer“ ihr Kind mit sich trägt. In der Regel erkläre ich über Beispiele, dann die Hintergründe, weshalb ihr Kind so ein schwieriges Verhalten zeigt und was es damit eigentlich bezwecken will. Dadurch bekommen die Eltern ein völlig neues Verständnis und eine viel objektivere Sichtweise ihrem Kind gegenüber. Mit einer anschließenden Anleitung von mir bekommen die Eltern ein funktionierendes Werkzeug in die Hand, die sie im Verhalten dem Kind gegenüber sofort umsetzen können. In kürzester Zeit schon werden die Eltern beobachten können, dass ihr Kind immer entspannter wird und sein schwieriges Verhalten durch ein positives ersetzt wird. Endlich wieder ein ganz „normales“ Familienleben – in nur maximal drei Sitzungen.